Umsetzung im Unternehmen

Klar ist: Beim Thema Nachhaltigkeit geht es um mehr als ein Lippenbekenntnis des Top-Managements. Es gewinnt an Bedeutung, wenn jeder unserer rund 48.000 Mitarbeiter in seinem Einflussbereich Verantwortung übernimmt – in jedem Unternehmensbereich, jeder Funktion, jeder Region. Die folgenden Mitarbeiter erläutern, welche vielfältigen Chancen und Anknüpfungspunkte das Thema Nachhaltigkeit im Arbeitsalltag bietet:

Foto Rosalinda Treviño, Leiterin Forschung & Entwicklung, Wasch-/Reinigungsmittel

Mexiko
Rosalinda Treviño
Leiterin Forschung & Entwicklung, Wasch-/Reinigungsmittel

„Für uns ist das Thema Nachhaltigkeit fester Bestandteil unserer Innovationskultur geworden. Wir als Produktentwickler haben zum Beispiel dazu beigetragen, den Einsatz nachwachsender Rohstoffe in unseren Flüssigwaschmitteln um bis zu 50 Prozent zu steigern. Unsere Pulverwaschmittel waren die ersten phosphatfreien im mexikanischen Markt. Unsere Kollegen aus der Produktion konnten ihre Prozesse im Hinblick auf Wasser- und Stromverbrauch stark verbessern und sicherstellen, dass wir gesetzliche Umweltstandards sogar übererfüllen. Dafür haben wir bereits 2007 das ‚Industria Limpia‘ (Saubere Industrie) Zertifikat des mexikanischen Umweltamtes erhalten. Mit all diesen Leistungen können wir im Markt glänzen.“

Foto James A. Serenson jr., Marketing-Direktor, Loctite

USA
James A. Serenson jr.
Marketing-Direktor, Loctite

„Nachhaltigkeit ist ein bedeutender Industrietrend und damit ausschlaggebend für unsere strategische Ausrichtung. Im nordamerikanischen Markt zum Beispiel investieren wir verstärkt in unsere Geschäfte im schnell wachsenden Markt der erneuerbaren Energien. Mit unseren maßgeschneiderten Klebstoffen für Brennstoff- oder Solarzellen leisten wir dabei wichtige Beiträge zur Weiterentwicklung dieser ‚sauberen‘ Energiequellen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und der steigenden Ölpreise ist diese Arbeit an den ‚Energiequellen der Zukunft‘ eine zentrale und spannende Herausforderung.“

Foto Heike Orlich, Purchasing Manager

Deutschland
Heike Orlich
Purchasing Manager

„Neben der Bewertung unserer Lieferanten in Bezug auf Umwelt- und Sozialstandards leistet der Einkauf noch viele weitere Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit. In der Reststoffbörse zum Beispiel leben wir nachhaltiges Wirtschaften tagtäglich! Ob Rohstoff oder Fertigprodukt, getreu unserem Motto ‚Vermarkten statt Entsorgen‘ bieten wir Überbestände aus Rezepturänderungen oder Versuchen im Markt zum Kauf an. Wir bewahren damit nicht nur wertvolle Ressourcen vor der Entsorgung, sondern sorgen für deren Rückführung in den Wirtschaftskreislauf. Das spart für Henkel erhebliche Kosten ein; die erzielten Erlöse fließen zudem an die jeweiligen Unternehmensbereiche zurück.“

Foto Günter Thumser, President Henkel Central Eastern Europe

Österreich
Günter Thumser
President Henkel Central Eastern Europe

„Gerade in Wachstumsmärkten wie Osteuropa kommt den Henkel-Standards für Sicherheit, Gesundheit und Umwelt ein hoher Stellenwert zu. Sie dienen als Checkliste für geplante Akquisitionen und geben Orientierung und Starthilfe zur Schaffung eines sicheren und sauberen Produktionsablaufs. Dabei übernehmen wir mit unseren Henkel-Standards oft eine Vorbildfunktion für lokale Unternehmen und Geschäftspartner. Darüber hinaus erinnern die Standards klar an die Verantwortlichkeit jedes Einzelnen. Insgesamt steigern sie unser Image als verantwortungsvoller Arbeitgeber in der Region, besonders auch gegenüber unseren eigenen Mitarbeitern.“

Foto Georges Rizkallah, Supply Chain Manager, Wasch-/Reinigungsmittel

Libanon
Georges Rizkallah
Supply Chain Manager, Wasch-/Reinigungsmittel

„Als ich 2005 bei Henkel einstieg, standen wir vor der Herausforderung, unser Werk in Beirut an die Henkel-Standards für Sicherheit, Gesundheit und Umwelt (SHE) anzupassen. In weniger als drei Monaten schafften wir es, die zuvor unakzeptable Situation im Werk umzudrehen und eine ganz neue Sicherheitskultur auf den Weg zu bringen. Heute sind wir seit über 1.800 Tagen unfallfrei. Das ganze war eine sehr lohnswerte Erfahrung, und hat unser Arbeiten und unser Verhalten am Standort grundlegend verändert. Dank der SHE Standards bieten wir unseren Mitarbeitern jetzt einen sicheren Arbeitsplatz und eine saubere Umwelt, worauf wir alle stolz sind. Unser Erfolg basiert auf dem Engagement jedes Einzelnen, vom Topmanager bis zum Produktionsarbeiter.“

Foto Isabelle Valois, Market Development Manager

Kanada
Isabelle Valois
Market Development Manager

„Nachhaltigkeit ist nicht nur ein Marketingtrend, sondern eine echte Chance für Innovationen und Wettbewerbsvorteile. Die Ergebnisse einer Umfrage im vergangenen Jahr haben gezeigt, dass sich unsere Industriekunden zunehmend mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Von Lieferanten wie Henkel erwarten sie dabei Unterstützung beim Erreichen ihrer eigenen Nachhaltigkeitsziele – beispielsweise bei der Verbesserung der Energieeffizienz ihrer Prozesse. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, haben wir ein kundenorientiertes Nachhaltigkeitsteam ins Leben gerufen, bestehend aus Mitarbeitern aus allen Industrial-Adhesives-Bereichen, mit dem Ziel, Henkel als führenden Nachhaltigkeitspartner unserer Kunden zu positionieren.“

Foto Minh Doan Nguyen Ngoc, Manager, Akademie Schwarzkopf

Vietnam
Minh Doan Nguyen Ngoc
Manager, Akademie Schwarzkopf

„Eine professionelle Ausbildung ist überall auf der Welt Grundlage, um einen Job zu finden, eine Karriere zu verfolgen oder selbständig ein Geschäft aufzubauen. Hier in Vietnam zum Beispiel ist detailliertes Wissen zum Thema Haar unerlässlich für das Überleben im Friseurgeschäft, da lange, gesunde Haare ein wichtiges Symbol für Schönheit sind. Allerdings fehlen in Ländern wie Vietnam oft verbindliche Trainingsstandards. Mit der Akademie Schwarzkopf (ASK) bieten wir jungen Friseuren eine qualifizierte Ausbildung an. Außerdem arbeitet die ASK mit öffentlichen Institutionen in Vietnam zusammen, um zu verbindlichen nationalen Ausbildungsstandards beizutragen und so die Qualität des Friseurhandwerks zu erhöhen.“

Mein Bericht
Weiterführende Links