Henkel Nachhaltigkeitsbericht 2010

Posen, Polen, August 2008


BetriebsstörungMaßnahmen
In unserem Zentrallager für Kosmetik- und Klebstoffprodukte in Posen kam es zu einem Großbrand. Das Gebäude und ein Großteil der dort gelagerten Fertigprodukte und Werbe-Artikel wurde zerstört. Dank des geschulten Verhaltens unserer Mitarbeiter konnten sich alle im Gebäude befindlichen Personen in Sicherheit bringen. Das Lager war erst am Tag zuvor von der lokalen Brandschutzbehörde überprüft worden. Dabei waren keine Mängel festgestellt worden. Höchstwahrscheinlich brach das Feuer in einem der zum Lager gehörenden Büroräume aus, die nicht von Henkel angemietet waren.Die professionelle Reaktion der Mitarbeiter bestätigt uns die Relevanz unserer Schulungen zu Sicherheit, Gesundheit und Umwelt ("SHE-Trainings"). Diese werden wir weiter intensivieren.